23.11.2009

Verstehen.

Ich verstehe mich. Das heißt: Ich lehne mich an eine Wand und vergesse, wo ich bin und finde mich dann nicht zurecht in der mich umgebenden Umgebung. Mache unter Umständen die Augen zu (man blinzelt ja auch) und weiß nicht mehr, wohin eine Straße führt und eine Straßenbahn fährt und wo ein Fluss anfängt und aufhört.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen